Lu Jong Yoga Übungen – Einfache Bewegungen bringen Körper, Geist & Seele ins Gleichgewicht

Lu Jong Yoga Übungen

LU JONG
Yoga Übungen

Lu = Körper
Jong = Training oder Transformation

Die Lu Jong Yoga Übungen (Tibetisches Heilyoga) sind eine Kombination aus Position, Bewegung und Atmung. Mit dieser Kombination bringen wir durch einfache und achtsame Bewegungen Druck auf spezielle Punkte im Körper und auf den Kanälen, um dadurch die Blockaden zu öffnen, damit die Energie wieder frei fließen kann. In dieser Praxis arbeiten wir sanft mit der Wirbelsäule, wodurch geheime Punkte berührt werden, die Raum zwischen den Wirbeln schaffen. Die bewußte Atmung hilft, die innere Ruhe und Ausgeglichenheit wieder zu finden. Trotz dieser sanften Bewegungen sorgen sie für ein inneres Gleichgewicht von Körper, Geist & Seele.

Die
Praxis

besteht aus 21 Lu Jong Übungen, die in 5 Gruppen unterteilt werden:

Gruppe 1:

• Die Bewegungen der 5 Elemente

Gruppe 2:

• Die Bewegungen für die Beweglichkeit der Körperteile

Gruppe 3:

• Die Bewegungen für die Vitalorgane

Gruppe 4:

• Die Bewegungen für die Befindlichkeiten

Die
5 Elemente

Gruppe 1

Die Übungen der ersten Gruppe reinigen und harmonisieren die Elemente Raum, Erde, Wind, Feuer und Wasser im Körper. Sind diese Elemente im Ungleichgewicht entstehen Krankheiten der 3 Körpersäfte Wind, Galle und Schleim.

Die Beweglichkeit
der Körperteile

Gruppe 2

Die Übungen dieser Gruppe sorgen für die Beweglichkeit der Gelenke und des gesamten Bewegungsapparates. Sie helfen bei rheumatischen Gelenkerkrankungen, dehnen und kräftigen die Muskeln und machen den Körper flexibler.

Die
Vitalorgane

Gruppe 3

Mit diesen Bewegungen wird die Funktion der Organe verbessert, indem auch hier Blockaden in den Kanälen gelöst werden. So können die lebensnotwendigen Nährstoffe wieder ungehindert fließen. Niere, Herz, Lunge, Milz und Leber werden auf positive Weise unterstützt.

Die
Befindlichkeiten

Gruppe 4

In dieser Gruppe gehen wir speziell auf häufige Beschwerden wie Verdauungsstörungen, Wasseransammlungen, Erkältungskrankheiten, Erschöpfung und Depressionen ein.

Für jeden?

Die Praxis ist sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene geeignet. Auch für Senioren oder Menschen mit Einschränkungen gibt es kein Hindernis zu Üben, da es Variationen, gibt, die der Beweglichkeit und den körperlichen Bedürfnissen angepasst sind. Sie ist hilfreich bei verbreiteten Beschwerden wie Rückenschmerzen, Migräne, bei Verdauungsproblemen, für die Beweglichkeit des ganzen Körpers und vielem mehr. Für das Üben zu Hause bekommen alle Schüler Übungsblätter zum Nachlesen.

Einen schönen Bericht über die Lu Jong Yoga Übungen gab es auch in „natürlich, gesund und munter“ – dem Magazin für ganzheitliche Gesundheit und ein naturbewusstes Leben. Vielen Dank an Kirsten Segler für ihren schönen Bericht, ihre erfrischende Art und ihr Interesse an Lu Jong.

Lu Jong Yoga Übungen